Routenplanung

Mietwagen-Rundreisen durch den
Westen der USA

Kurzfassung aller Reiserouten


Wenn Du es nicht ohnehin schon gemacht hast, dann sei bitte so nett und lese Dir, bevor Du Dich in meine Routenvorschläge vertiefst, die Infos unter: „Wichtige Hinweise“ durch. Dort findest Du einige Erklärungen, Tipps und Hinweise, die für all meine Routenbeschreibungen gelten und zum Teil sehr viel zum Gelingen einer gut vorbereiteten Tour beitragen können. Außerdem brauche ich das dann nicht in jedem – sowieso schon sehr ausführlichen – Routenplanung zu wiederholen.





Bedenke bitte,

dass Du, in der Regel in der Zeit von Oktober bis Ende Mai, wegen Schnee nicht über den, in 3000 Meter Höhe liegenden, Tioga Pass (Hwy 120) zum Yosemite N.P. fahren kannst und auch in anderen National oder State Parks mit winterlichen Straßenverhältnissen oder gar Straßensperren rechnen musst.

Hinweis zum TiogaPass:

Achtung: Da der TiogaPass im Winter fast immer gesperrt ist, wird er, wenn du deine Tour in der Winterzeit planst, auf der Googlekarteauch bei den Sommer-Routen, als nicht befahrbar angezeigt. Wundere dich also nicht wenn er im Winter auch für den Sommer als geschlossen angezeigt wird. Das ändert sich automatisch sobald der Pass wieder befahrbar ist.


3er-alltours-1

* * *

All meine Tourenpläne und Rundreisevorschläge sind für dich vollkommen kostenlos! Sie sollen dich bei deiner Planung unterstützen und dir, wenn möglich, eine Hilfe sein. Du darfst sie, für den Eigengebrauch auch ausdrucken und kopieren.


Routenplanung – Tour 1: 

2 Wochen Städtetour von San Francisco bis Las Vegas

Besuchte Städte:
San Francisco, Monterey, Carmel, San Luis Obispo, Santa Barbara, Los Angeles, San Diego, Palm Springs und Las Vegas.

Übernachtungen in den Städten:
San Francisco 3 Ü
Monterey/Carmel 1 Ü
San Luis Obispo oder Pismo Beach 1 Ü
Los Angeles 3 Ü
San Diego 2 Ü
Palm Springs 1 Ü
Las Vegas 3 Ü

Rundreise-Dauer: 14 Tage
Rundreise-Länge: ca. 1600 km

Meine Empfehlungen für die Übernachtung:
Siehe Hotel-Vorschläge an den einzelnen Orten und im Tourenplan
oder:
Meine Hoteltipps für die Zwischenübernachtungen in den einzelnen Orten an der Rundreise-Strecke

Mietwagen für 14 Tage – Mietwagenübernahme bei Ankunft am Flughafen SFO. Mietwagenrückgabe am Rückflugtag am Flughafen von Las Vegas

Flüge = Gabelflug: (= bei expedia.de „Mehrere Reiseziele“) Anreise: Heimatflughafen – San Francisco. Heimreise: ab Las Vegas.

Botton Routenplanung


Routenplanung – Tour 2:

3 Wochen Städtetour von New York bis San Francisco

Ja, ja, ich weiß… New York liegt im Osten und gehört nicht nicht zum Westen der USA. Ich habe selbst diese Tour unternommen und weil ich oft nach dem Tourenplan gefragt wurde, habe ich einen erstellt. Ich habe mich außerdem entschlossen diese Tour, obwohl New York nicht zum US-Westen gehört, mit in mein „Programm“ aufzunehmen. Vielleicht kommt so der Eine oder Andere auch noch auf den „Geschmack“…

Besuchte Städte:
New York, Las Vegas, Palm Springs, San Diego, Los Angeles, Santa Barbara, San Luis Obispo, Carmel, Monterey und San Francisco.

Anzahl der Übernachtungen in den einzelnen Städten:
New York City 4 Ü
Las Vegas 3 Ü
Palm Springs 1 Ü
San Diego 3 Ü
Los Angeles 3 Ü
Santa Barbara 1 Ü
San Luis Obispo oder Pismo Beach 1 Ü
Monterey oder Carmel 1 Ü
San Francisco 4 Ü

Rundreise-Dauer: 21 Tage/Nächte
Rundreise-Länge: ca. 1600 km im Westen plus Flug NYC-LAS

Meine Empfehlungen für die Übernachtung:
Siehe Hotel-Vorschläge an den einzelnen Orten und im Tourenplan
oder:
Meine Hoteltipps für die Zwischenübernachtungen in den einzelnen Orten an der Rundreise-Strecke.

Mietwagen für 14 Tage – Mietwagenübernahme bei Abreise am Flughafen Las Vegas. Mietwagenrückgabe am Rückflugtag am Flughafen von San Francisco.

Flüge = Gabelflug: (= bei expedia.de „Mehrere Reiseziele“) Flug 1: Heimatflughafen – New York, Flug 2: New York – Las Vegas, Flug 3: San Francisco – Heimatflughafen.

Botton Routenplanung


Routenplanung – Tour 3:

3 Wochen Städte, National- und State Parks Rundreise > Sommer Route <

Karte: Teil 1

: Los Angeles – Jushua Tree N.P. – Lake Havasu City – Oatman – Seligman – Tusayan – Grand Canyon N.P. – Monument Valley – Mexican Hut.  Antelope Canyon – Lake Powell – Page – Horseshoe Bend – Bryce Canyon N.P. – Zion N.P. – Mesquite – Valley Of Fire S.P. – Las Vegas.  Pahrump – Death Valley N.P. – Lone Pine – Bishop – Mammoth Lake – Bodie State Park – Lee Vining – Tioga Pass (Hwy 120). Yosemite N.P. – Placerville – Old Sacramento – San Francisco – Monterey – Carmel – San Luis Obispo – Santa Barbara – Santa Monica – Los Angeles.

Übernachtungen mit Aufenthalt in folgenden Städten:

Los Angeles (3 Nächte)
Las Vegas (3 Nächte)
San Francisco (3 Nächte)

Besuchte National- und State-Parks:

Joshua Tree N.P.
Grand Canyon N.P.
Monument Valley
Bryce Canyon N.P.
Zion N.P.
Valley Of Fire S.P.
Death Valley N.P.
Yosemite N.P.

Weitere Highlights:
Route 66 – Teilstück der Straße aller Straßen mit Besuch von Angels Delgadillos Barbershop in Seligman.
Bodie – Ghost Town in der Nähe vom Mono Lake.
Sacramento – Besuch der Hauptstadt Kaliforniens.
Highway 1 – Fahrt über eine der schönsten Küstenstraßen der Welt, dem PCH (Pacific Coast Highway).

Rundreise-Dauer: 21 Tage.

Rundreise-Länge: ca. 4200 km.

Meine Empfehlungen für die Übernachtung:
Siehe Hotel-Vorschläge an den einzelnen Orten und im Tourenplan
oder:
Meine Hoteltipps für die Zwischenübernachtungen in den einzelnen Orten an der Rundreise-Strecke

Mietwagen für 21 Tage. Mietwagenübernahme am USA-Ankunftsflughafen.

Flug: Hin: Heimatflughafen – Los Angeles (LAX) Zurück: Los Angeles (LAX) – Heimatflughafen

Botton Routenplanung


Routenplanung – Tour 4:

3 Wochen Städte, National- und State Parks Rundreise > Winter Route <

 

Tourverlauf: Los Angeles – Jushua Tree N.P. – Lake Havasu City – Oatman – Seligman – Tusayan – Grand Canyon N.P.  Monument Valley – Mexican Hut – Antelope Canyon – Lake Powell – Page – Horseshoe Bend – Bryce Canyon N.P. – Zion N.P.  Mesquite – Valley Of Fire S.P. – Las Vegas – Pahrump – Death Valley N.P. – Lone Pine – Ridgecrest – Lake Isabella – Silver City.  Fresno – Yosemite N.P. – Placerville – Old Sacramento – San Francisco – Monterey.   Carmel – San Luis Obispo – Santa Barbara – Santa Monica – Los Angeles

Übernachtungen mit Aufenthalt in folgenden Städten:

Los Angeles (3 Nächte)
Las Vegas (3 Nächte)
San Francisco (3 Nächte)

Besuchte National- und State-Parks:

Joshua Tree N.P.
Grand Canyon N.P.
Monument Valley
Bryce Canyon N.P.
Zion N.P.

Valley Of Fire S.P.
Death Valley N.P.
Yosemite N.P.

Weitere Highlights:
Route 66 – Teilstück der Straße aller Straßen mit Besuch von Angels Delgadillos Barbershop in Seligman
Sacramento – Besuch der Hauptstadt Kaliforniens
Highway 1 – Fahrt über eine der schönsten Küstenstraßen der Welt, dem PCH (Pacific Coast Highway)Rundreise-Dauer: 21 Tage

Rundreise-Länge: ca. 4200 km

Meine Empfehlungen für die Übernachtung:
Siehe Hotel-Vorschläge an den einzelnen Orten im Tourenplan
oder:
Meine Hoteltipps für die Zwischenübernachtungen in den einzelnen Orten und an der Rundreise-Strecke

Mietwagen für 21 Tage. Mietwagenübernahme am USA-Ankunftsflughafen

Flug: Hin: Heimatflughafen – Los Angeles (LAX) Zurück: Los Angeles (LAX) – Heimatflughafen

Botton Routenplanung


Routenplanung – Tour 5:

2 Wochen Städte, National- und State Parks Rundreise > Sommer Route <

Tourverlauf: Los Angeles – San Diego – Cleveland National Forest – Anza-Borrego S.P. – Jushua Tree N.P. – Mojave National Preserve – Hoover Dam – Las Vegas – Valley Of Fire S.P. – Pahrump – Death Valley N.P. – Lone Pine – Bishop – Mammoth Lake – Bodie State Park – Lee Vining – Tioga Pass (Hwy 120) Yosemite N.P. – Placerville – Sacramento – San Francisco

Übernachtungen und Aufenthalt in folgenden Städten:

Los Angeles (2 Nächte)
San Diego (2 Nächte)
Las Vegas (2 Nächte)
San Francisco (3 Nächte)

Besuchte National- und State-Parks:

Cleveland National Forest
Anza-Borrego S.P.
Joshua Tree N.P.
Mojave National Preserve
Valley Of Fire S.P.
Death Valley N.P.
Ghosttown Bodie S.P.
Yosemite N.P.

Weitere Highlights:

Mono Lake
– die bizarren Tuffstein Türme am South Tufa Trail (hier gilt Dein Nationalpark Pass)
Sacramento – Besuch der Hauptstadt Kaliforniens und seine „Old Town“

Rundreise-Dauer: 14/15 Tage
Rundreise-Länge: ca. 2600 km

Meine Empfehlungen für die Übernachtung:
Siehe Hotel-Vorschläge an den einzelnen Orten im Tourenplan
oder:
Meine Hoteltipps für die Zwischenübernachtungen in den einzelnen Orten und an der Rundreise-Strecke

Mietwagen für 14 oder 15 Tage. Mietwagenübernahme am USA-Ankunftsflughafen

Flug: Hin: Heimatflughafen – Los Angeles (LAX) Zurück: San Francisco (SFO) – Heimatflughafen

Botton Routenplanung


Routenplanung – Tour 6:

2 Wochen Städte, National- und State Parks Rundreise > Winter Route <

Tourverlauf: Los Angeles – San Diego – Cleveland National Forest – Anza-Borrego S.P. – Jushua Tree N.P. – Mojave National Preserve – Hoover Dam – Las Vegas – Valley Of Fire S.P. – Pahrump – Death Valley N.P. – Lone Pine – Ridgecrest – Lake Isabella – Silver City – Fresno – Yosemite N.P. – Placerville – Sacramento – San Francisco

Die Wintertourplanung auf einen Blick

Klicke bitte oben rechts auf [   ] um die Karte zu vergrößern

 

Übernachtungen mit Aufenthalt in folgenden Städten:

Los Angeles (2 Nächte)
San Diego (2 Nächte)
Las Vegas (2 Nächte)
San Francisco (3 Nächte)

Besuchte National- und State-Parks:

Cleveland National Forest
Anza-Borrego S.P.
Joshua Tree N.P.
Mojave National Preserve
Valley Of Fire S.P.
Death Valley N.P.
Yosemite N.P.

Weitere Highlights:

Sacramento – Besuch der Hauptstadt Kaliforniens und seine „Old Town“

Rundreise-Dauer: 14/15 Tage
Rundreise-Länge: ca. 2600 km

Meine Empfehlungen für die Übernachtung:
Siehe Hotel-Vorschläge an den einzelnen Orten und im Tourenplan
oder:
Meine Hoteltipps für die Zwischenübernachtungen in den einzelnen Orten an der Rundreise-Strecke

Mietwagen für 14 oder 15 Tage. Mietwagenübernahme am USA-Ankunftsflughafen

Flug: Hin: Heimatflughafen – Los Angeles (LAX) Zurück: San Francisco (SFO) – Heimatflughafen

Botton Routenplanung


Routenplanung – Tour 7:

National- & State Park-Tour mit Route 66 und vielen Highlights

Tourverlauf Tour 7: Las Vegas – Laughlin – Oatman – Route 66 – Williams – Grand Canyon S.R. – Page – Antelope Canyon – Monument Valley – Arches – Moab – Island in the Sky District – Canyonlands N.P. – Dead Horse Point St.P. – Green River – Hanksville – Escalante Plateau – Tropic – Bryce – Kanab – Zion – Mesquite – Valley of Fire – Las Vegas

Besuchte National- und State-Parks:

Grand Canyon N.P. (south Rim)
Antelope Canyon
Monument Valley
Canyonlands N.P
Arches N.P.
Dead Horse Point S.P
Escalante Plateau
Capitol Reef N.P.
Goblin Valley S.P.
Bryce N.P.
Zion N.P.
Valley Of Fire S.P.

Weitere Highlights:

Route 66

Horseshoe Bend
Mexican Hat
Moki Dugway
Hoover Dam

Rundreise-Dauer: 14 Tage
Rundreise-Länge: ca. 2200 km

Meine Empfehlungen für die Übernachtung:
Siehe Hotel-Vorschläge an den einzelnen Orten im Tourenplan
oder:
Meine Hoteltipps für die Zwischenübernachtungen in den einzelnen Orten und an der Rundreise-Strecke

Mietwagen für 14 Tage. Mietwagenübernahme Flughafen Las Vegas

Flug: Hin: Heimatflughafen – Las Vegas (LAS) Zurück: Las Vegas (LAS) – Heimatflughafen

Botton Routenplanung


Routenplanung – Tour 8:

4 Wochen Städte, Küste und Hinterland

National- & State Park-Tour mit dem Landschaftlich schönsten Teil der Route 66 und vielen weiteren Highlights

Tourverlauf Tour 8: Los Angeles – San Diego – Joshua Tree N.P. – ein Teil der Route 66 mit Kingman, Oatman und Seligman – Williams – Grand Canyon S.R. – Page – Antelope Canyon – Monument Valley – Arches N.P. – Moab – Island in the Sky District – Canyonlands N.P. – Dead Horse Point St.P. – Escalante Plateau – Bryce N.P. – Kanab – Zion N.P. – Valley of Fire St.P. – Las Vegas – Death Valley N.P. – Mammoth Lake – Bodie State Park – Tioga Pass (Hwy 120) – Yosemite N.P. – Old Sacramento – San Francisco – Monterey – Carmel – Highway Nr.1 – San Luis Obispo – Santa Barbara – Santa Monica – Los Angeles

Besuchte Großstädte 5 – Los Angeles, San Diego, Las Vegas, Sacramento und San Francisco:
Besuchte National-Parks 10 – State-Parks 3 – Navajo Indianer Parks 2 und National Monuments 1:

Joshua Tree N.P.
Grand Canyon N.P. (south Rim)
Antelope Canyon (IndianerLand)
Monument Valley (IndianerLand)
Arches N.P.
Canyonlands N.P
Dead Horse Point S.P
Escalante Plateau N.M.
Capitol Reef N.P.
Goblin Valley S.P.
Bryce N.P.
Zion N.P.
Valley Of Fire S.P.
Death Valley N.P.
Yosemite N.P.
Muir Woods N.P.

Weitere Highlights:

Route 66
Horseshoe Bend
Mexican Hat
Moki Dugway

Rundreise-Dauer: 28 Tage
Rundreise-Länge: ca. 4750 km

Mietwagen für 28 Tage
Übernahme: Flughafen Los Angeles
Rückgabe: Flughafen Los Angeles

Flug: Hin: Heimatflughafen – Los Angeles (LAX)
Zurück: Los Angeles (LAX) – Heimatflughafen

Meine Empfehlungen für die Übernachtung: Siehe Hotel-Vorschläge und an den einzelnen Orten im Tourenplan oder unter: Hoteltipps für die Zwischenübernachtungen bei Mietwagen-Rundreisen

Botton Routenplanung


Willys Tipp: 

Besser kann man den Südwesten der USA nicht beschreiben!

Reiseführer für San FranciscoAuf der rechten Seite siehst du eine Taschenbuchempfehlung von mir. In diesem Buch wird der Südwesten von Hans-R. Grundmann und Isabel Synnatschke  mit viel Liebe zum Detail beschrieben.

Ich kenne kein Buch in dem der Südwesten besser beschrieben wird! Neben Kalifornien werden auch der südliche Teil Nevadas, Utahs und Colorados, sowie der Westen von New Mexico und ganz Arizona beschrieben.

Die bekannten Nationalparks der USA werden ebenso beschrieben wie die Städte San Francisco, Los Angeles, San Diego, Las Vegas, Phoenix, Tucson und Santa Fe.

Beste Hilfe zur Routenplanung deiner Tour und deshalb kann dir dieses Buch nur ans Herz legen!

Über den Link kommst du auf die Amazon.de Seite wo du vorab schon einmal einen Blick ins Buch werfen kannst und wenn du möchtest, es auch on-line bestellen kannst