Folge mir auf...
Facebook     Google +     Twitter

Mit dem Wohnmobil 
von Denver nach San Francisco

* * *

Lass dich überraschen so sagte mir mein Freund Robert als er von seinem Wunsch, eine USA Tour zu unternehmen, erzählte. Die Überraschung ist ihm in der Tat gelungen denn als mich heute seine Mail mit dem Bericht erreichte war ich mehr als baff... Hat der Kerl doch glatt eine Tour mit dem Wohnmobil von Denver bis San Francisco unternommen und das ohne mir im Vorfeld auch nur ein einziges Wort davon zu erzählen.

mobile home pb

Hier der Kurzbericht aus seiner Mail:

Hallo Willy

Elke hatte bei ein gutes Angebot für ein Wohnmobil gefunden, es gebucht und mich damit quasi vor vollendete Tatsachen gestellt. So begann unsere Reise also in der Hauptstadt von Colorado.

Denver am Fuß der Rocky Mountains, 600.000 Einwohner und ursprünglich eine echte Goldgräber-Stadt. Hier beginnen wir unsere Reise mit der Übernahme eines komfortablen Wohnmobils. Im Confluence Park siehst du noch heute die Spuren der ersten Goldfundstätte. Die Atmosphäre der Stadt ist ganz besonders - ein großartiger Start. Weiter geht es durch unberührte Wildnis. Wir durchqueren den Osten des Rocky Mountain Nationalparks, in dem es Bären und Wölfe gibt.

Immer geradeaus durch unendliche Weiten

Weiter geht es auf der bekannten Trail Ridge Road, die wunderschöne Aussichtspunkte mit einem atemberaubenden Blick über die Berge bietet. Irgendwann gelangen wir dann auf die Interstate 70 und nun gehts Schlag auf Schlag. Ein Highlight schöner als der andere. Wir besuchen neben den Rocky Mountains auch den wunderschönen Arches NP. Wir erleben viel vom "Spirit" der Navajo Indianern und machen, mit einem von ihnen, eine unvergessliche geführte Tour durch ihr Land. Wir staunen am south Rim des Grand Canyons und sind beeindruckt von den 40 Millionen Jahre alten Schluchten, die und bis zu 1.800 Meter tief sind. Über ein Teilstück der originalen Route 66 geht es nach Las Vegas.

Nach soviel Natur und Campgrounds tut eine Verschnaufpause in einem richtigen Hotel doch sehr gut und deshalb bleiben wir gleich 2 Nächte hier und erleben diese Glitzerwelt und den Luxus.
Das unvergleichliche "Nightlife" der Spielerstadt muss man einfach erleben!

Nach dieser Pause geht es weiter quer durch die Wüste Nevadas und durch den Death Valley Nationalpark. Der Furnace Creek Campground für Wohnmobile liegt gleich hinter dem Vistor Center. Von hier aus unternehmen wir einige Ausflüge um diese weitläufigen Wüstenlandschaften und die fantastischen Aussichten zu bestaunen.

Welcome to California

Wir überqueren die Grenze zum bevölkerungsreichsten Bundesstaat der USA und kommen nach Kalifornien. Durch den Red Rock Canyon State Park gehts über Fresno zum Yosemite Nationalpark und dort legen wir einige kleine Wandertouren ein.

Und dann geht's endlich nach San Francisco. In Oakland geben wir unser inzwischen liebgewonnenes Wohnmobil wieder ab und bleiben nun noch ein paar Tage in deinem San Francisco. Infos dazu habe ich dazu von dir in den letzten Jahren genug erhalten und wenn etwas fehlen sollte, dann weiss ich wo ich nachsehen kann.

Mit ihrer Wahl hat Elke genau ins Schwarze getroffen denn mit dem Camper waren wir sehr zufrieden! Das solltest du auch den Lesern deiner Website schreiben und empfehlen. Ich verspreche dir, das ich dir, sobald ich die Zeit dazu finde, einen ausführlichen Bericht unserer Tour von Denver bis San Francisco zur Veröffentlichung auf deiner Seite nachreichen werde.

Viele Grüße aus San Francisco,
Elke und Robert


Hallo Robert

Wie du siehst, habe ich schon deinen Kurzbericht auf meine Seite gesetzt und den werde ich durch den ausführlichen Bericht ersetzen. Ich hoffe natürlich auch auf die entsprechenden Fotos damit er nicht so trocken ist...

Nun hast du auch endlich deine eigene Seite auf meiner Website und ich hoffe das da noch einige hinzukommen. Hier schon einmal herzlichen Dank für den ersten Wohnmobilbericht. Euch noch eine tolle Zeit in San Francisco und kommt mir wieder gesund zurück.

LG, Willy 


Hier noch einige Tipps

Im Forum "Die Freiheit ruft" findet Ihr jede Menge Infos über Campingplätze Dort gibt es spezielle Campgroundguides für San Francisco, Kalifornien, die gesamte USA und Kanada.

Die Anmeldung im Forum ist vollkommen kostenlos und was Rundreisen mit dem Wohnmobil angeht, habe ich bis jetzt nur Gutes von den dortigen Mitgliedern gehört.

Mehr dazu und wie Du Dich kostenlos anmelden kannst, erfährst Du unter: 

www.womo-welt.de/diefreiheitruft 

Hier noch zwei Links, die Dir bei der Suche nach dem richtigen Campingplatz helfen könnten: 

www.recreation.gov 

www.reserveamerica.com 

Ich hoffe, das ich so auch den Wohnmobilfreunden unter Euch ein wenig weiterhelfen konnte!

wohnmobil ggb
Wenn nicht schon getan, dann sei bitte so nett und lese mein Infos unter:
"Wichtige Hinweise vor der Rundreise"

* * *

Wenn dir diese Seite gefällt, du Mitglied bei Facebook bist und du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne tun.
Vielen Dank dafür!
 
Startseite - WillysReisen
von hier aus geht es in alle Abteilungen
Reisen durch Amerika
Tourenpläne im Überblick
Wichtige Hinweise zur Planung
Pacific Coast Highway

2 Wochen Städtereise
2 Wochen Städte & Nationalparks
2 Wochen National- & Stateparks
3-Wochen Städtereise NYC bis SFO
3 Wochen Städte & Nationalparks
4 Wo. Städte , Küste, Hinterland
Get your Kicks on Route 66
USA - Städtetipps
Reisekosten-Kalkulation
Autofahren in den USA
Mietwagentipps - USA
Wohnmobil-Rundreise
Bus-Rundreise
Camping -Rundreisen
Premium - Outlet Center
Hans der Tourenplaner
Übernachtungstipps-Parknähe
Übernachtungstipps-Strecke
TicketBar

zum Seitenanfang  pfeil 3366ff

Wenn Du Infos zu einem bestimmten Thema suchst…
…bitte einfach den Anfangsbuchstaben des gesuchten Themas anklicken


  A   B   C   D   E   F   G   H   I  J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
Hotels-Flüge-Reisen allgemein

Hotels/Motels allgemein

Günstige Mietwagen über billiger-mietwagen.de