Folge mir auf...
Facebook     Google +     Twitter

Kostenlos in Barcelona

jede Menge zum Teil unglaubliche Gratisangebote warten auf dich! 
Barcelona, preiswert und gut? - geht das überhaupt?

Diese Fragen kann ich einfach mit "JA" beantworten!

Behaupten kann ich vieles… aber… kann ich es auch beweisen? 
Ich werde es versuchen und das nicht erst morgen sondern jetzt und hier und sofort.

Barcelona ist ein teures Pflaster… Das höre ich oft von Leuten die diese Stadt nicht kennen. Zugegeben, mir wäre es auch lieber wenn hier bei uns alles etwas preisewerter wäre. Heutzutage ist nun halt nicht mehr alles so rosig, wie es noch vor einigen Jahren war. Ob wir nun wollen oder nicht, wir leben momentan in einer Krise.

Nach vorne sehen und die Ärmel hochkrempeln ist die Devise. Wenn wir uns momentan einschränken müssen… gut, dann tun wir das. Es kommen auch wieder bessere Zeiten! Wie heißt es so schön: "Wenn das Leben Dir Zitronen schenkt, dann mach Limonade daraus. Unterkriegen lassen wir uns jedenfalls nicht.

Das Geld wird knapp und kommt aus der Mode… einige haben schon keins mehr!
aber 
- Humor ist, wenn man trotzdem lacht -

 

Nur die Wenigsten können es sich noch leisten an jedem angebotenen Ausflug teilzunehmen. Wer aber nun denkt, dass man mit einem nur kleinen Budget in Barcelona so gut wie nichts sehen oder erleben könnte, der irrt sich ganz gewaltig!

In Barcelona läst sich vieles ganz einfach zu Fuß erkunden und wer etwas Fuß"krank" ist, der kauft sich für weniger als 10,- Euro eine T-10er Karte für die Öffentlichen (Busse, Metrolinien und Nahverkehrszüge) Die gilt für den Stadtverkehr und den Weg zum Flughafen BCN. Sie kann 10 Mal eingesetzt und auch von mehreren Personen genutzt werden. So kommst Du für weniger als 1,- Euro (pro Person) quer durch die ganze Stadt und kannst sogar (innerhalb von bis zu 75 Minuten nach Fahrtantritt) noch umsteigen…

Auch für wenig Geld kann man in Barcelona jede Menge sehen und erleben. Vieles ist sogarkostenlos! Hier einige Dinge, die auf Deiner "Low Budget" Liste für Deine Stadtbesichtigung nicht fehlen sollten:

    • willys tippWillys Tipp: 

    • Barcelona Stadtrundgang durch das gotische Viertel - dieser geführte und bis auf das Trinkgeld für den Tour-Guide, kostenlose Rundgang (in englischer Sprache), dauert ca. 2,5 Stunden und beginnt täglich um 11:00, 13:00 und 15:00 Uhr vor der Travel Bar, Calle de la Boqueria 27, Barri Gòtic, 08002, Barcelona. 

      Die Travel Bar befindet sich ganz in der Nähe von Las Ramblas in der Straße, die vom Miró-Mosaik und dem Chinesischen Drachen wegführt.

Sagrada Familia, Barcelona

    • Besuch der Sagrada Familia. Wenn Du hinein möchtest, musst Du Eintritt bezahlen aber von außen ist die Besichtigung kostenlos! und der Besuch der Crypta mit der Grabstätte Gaudís (unter der Sagrada Familia) ist ebenfalls kostenlos! Das Meisterwerk von Antoni Gaudí zieht jeden in seinen Bann. Dieses Jahrhundert-Bauwerk ist einfach der Wahnsinn!

    • Wenn Du von der Plaça Catalunya in nordwestlicher Richtung über den "Passeig de Gracia" gehst, dann befindest Du Dich auf der so genannten goldenen Meile Barcelonas.

      Der "Passeig de Gracia" ist eine 8spurige Straße und trägt diesen Beinamen nicht wegen der vielen namhaften Edelboutiquen und sich Banken aus aller Herren Länder hier niedergelassen haben, sondern weil hier auf diesem Pracht-Boulevard mehr als 100 denkmalgeschützte Gebäude stehen.

      Darunter befinden sich einige der bekanntesten der Welt wie zum Beispiel Gaudís Casa Batlló und seine Casa Mila, die Casa Amatller von Josep Puig i Cadafelch oder die Casa Lleo Morera von Lluis Domenech i Montaner.

      Von außen ist das alles mehr als sehenswert und viel interessanter als so manches Museum. Dazu ist das auch alles kostenlos!

Park Güell, Barcelona

    • Relaxen im Park Güell ist immer noch kostenlos. Auch hier hat der gute Antoni Gaudí ebenfalls etwas ganz Besonderes geschaffen. Dieser wunderschöne Garten mit der herrlichen Aussicht auf die Stadt ist in jedem Fall einen Besuch wert. Der Besuch des Parks ist weiterhin frei nur für den denkmalgeschützen Teil musst du seit Ende Oktober 2013 Eintritt bezahlen.

    • Las Ramblas sind ein Muss bei jedem Barcelona Besuch. Diese Flaniermeile überrascht mich immer wieder aufs Neue. Straßenkünstler und viel Unterhaltung wird hierkostenlos geboten. Attraktionen wie die Markthalle "La Boqueria" oder die "Plaza Reial" liegen direkt an der Fußgängerzone und der Eintritt ist kostenlos.

    • Der Gang zum alten Hafen (Port Vell) über die Moll de la Fusta, dem hölzernen, wellenförmig angelegten (weil dem Sandstrand nachempfunden) Boden. Der hölzerne Ubergangssteg, der sich, damit die Segelbote auch den Hafen verlassen und befahren können, teilen lässt und Zugang zum Maremagnum bietet. Der herrliche Blick von dort auf die Strandpromenade und ein Spaziergang über dieselbe… all das ist kostenlos. Ohne auch nur einen einzigen Cent auszugeben, kannst Du hier Stunden verbringen

    • Ein Spaziergang vorbei an den Stränden von La Barceloneta bis hin zum neuen Olympia Hafen, ein Besuch des wunderschönen "Parc de la Ciutadella", die Besichtigung des in der Nähe stehenden Triumphbogen, den "Arc de Triomf". Wenn Du am ersten Sonntag eines Monats einen Rundgang durch das Viertel "Borne" unternimmst, dann ist der Eintritt in das dort liegende Picasso Museum frei. So ist es übrigens auch an jedem anderen Sonntag ab 15:00 Uhr. Dasselbe gilt für die Kathedrale im "Barrio Gotico" und das jüdische Viertel… All das ist ebenfalls kostenlos.

Plaza España

  • Wenn Du an der Plaza España bist, dann gehe doch durch dieses neue Einkaufszentrum "Las Arenas" bis hoch auf die Dachterasse. Die Aussicht von dort oben auf Barcelona, den Hausberg Montjuïc, die beiden venezianischen Türme am Eingang zum Messegelände, den magischen Brunnen und den Nationalpalast, ist einfach umwerfend.

    Die Show der Fontänen am magischen Brunnen findet von März bis zum 6.1. dem Drei-Königstag, an jedem Wochenende statt. Diese sehenswerte Spektakel ist einzigartig und ebenfalls kostenlos!

  • Der Besuch der Außenanlagen des Nationalpalast ist frei, ebenso der Eintritt auf die Besucherebene des Olympia Stadion und weil wir hier einmal auf dem Berg Montjuïc sind, auch der Eintritt zur alten Festung dem "Castell del Montjuïc" ist kostenlos und der Blick über Barcelona und seine Hafenanlagen ist von dort aus einfach der Hammer!

Ab und zu unterwegs, bei einer kleinen Pause auf einer der vielen Terrassen, auszuspannen und eine Tasse Kaffee oder eine Cola zu trinken (es muss ja nicht unbedingt auf "Las Ramblas" sein), das sollte im Urlaub schon drin sein. Fürs Essen und Trinken musst Du selber sorgen und hier kommt es darauf an, was Du ausgeben möchtest, denn auch hier gibt es riesengroße Unterschiede.

Ob Du nun in einem 1 Sterne - 2 Sterne - 3 Sterne - 4 Sterne - 5 Sterne Hotel residierst oder in einer kleinen Ferienwohnung oder Apartment, in dem Du Dich auch selbst verpflegen kannst, wohnst, macht für die Urlaubskasse einen großen Unterschied… Junge Leute und Backpacker schlafen oft in Hostels und dort in großen Mehrbettzimmern. Da liegen die Preise oft zwischen 10 und 20 Euro pro Nacht und da ist manchmal sogar das Frühstück noch einbegriffen.

Du siehst, Du kannst für alles mehr oder wenig Geld ausgeben. Wie Du's machst, das musst Du selbst entscheiden denn es ist Dein Urlaub und Dein Geld… 

Alles in allem soll mir aber bitte niemand sagen, das man in Barcelona nur auf seine Kosten kommt, wenn man mit viel Geld anreist denn das ist einfach nicht wahr!

* * * 

Shopping - Outlet Center

La Roca

Im "La Roca Village" gibt es über 100 Boutiquen und die bieten bis zu 70 % Rabatt auf Markenware!

Boutiquen von Calvin Klein Jeans, Polo Ralph Lauren, Nike, Gant, IKKS, L'Occitane en provence, Lacoste, Maje, G-Star Raw, La Comptoir des Cotonniers, Desigual, Burberry, Ray Ban, Spazio, Versace, Hugo Boss und vieles mehr erwarten Dich im Shopping Center.

La Roca Village liegt ca. 35 km östlich von Barcelona. Um 9:00 Uhr, 11:00 Uhr, 13:00 Uhr, 16:00 Uhr und 18:00 Uhr startet der Bus für die "Shopping Express Coach Tour" der Dich in ca. 35 Minuten von Barcelona zum Village bringt. Der Bus wird mit mehrsprachigen Assistenten von Viatges Sarbus bereitgestellt.

Öffnungszeiten von La Roca Village: Montag bis Samstag von 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr 
Fahrpreise: Hin- und Rück - Erw. 12,- Euro, Kinder 5,- Euro. Abfahrtzeiten und Bus-Haltestellen

 

* * * * *

Wenn dir diese Seite gefällt, du Mitglied bei Facebook bist und du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne tun.
Vielen Dank dafür!
 
Startseite - WillysReisen
von hier aus geht es in alle Abteilungen
Top 10 Städte Europa
Barcelona - Startseite
Sehenswürdigkeiten
Aussichtspunkte
Aktivitäten
Bitte nicht verpassen!
Öffentlicher Nahverkehr
Deine Sicherheit
Niedrigpreis & Gratis!
Übernachtungen
Gratisangebote
Reiseführer / Bücherecke
TicketBar

zum Seitenanfang  pfeil 3366ff

Wenn Du Infos zu einem bestimmten Thema suchst…
…bitte einfach den Anfangsbuchstaben des gesuchten Themas anklicken


  A   B   C   D   E   F   G   H   I  J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z  
Hotels-Flüge-Reisen allgemein

Hotels/Motels allgemein

Günstige Mietwagen über billiger-mietwagen.de